Outdoor Locations mit Kids

Neben aktuellen Veranstaltungen gibt es natürlich auch viele Ausflug-Tipps, die immer stattfinden. Und genau solche stellt dir Lola hier vor.

KlangWelt Toggenburg

KlangWelt Toggenburg, Sonnenhalbstrasse 22, 9656 Alt St. Johan, www.klangwelt.ch

Der Klangweg ist offen von Juni bis Oktober. Betriebszeiten der beiden Bergbahnen beachten!

Ein Zaun aus Metallflöten, ein Zugspecht, der seine Trommelwirbel klopft – auf dem Klangweg Toggenburg könnt ihr auf diesen ausgefallenen Instrumenten spielen und eigene Musik komponieren. In der ruhigen Umgebung des Toggenburgs kommen die Klänge optimal zur Geltung. Zusammen mit dem Glockengeläut der weidenden Kühe und dem Gesang der Vögel entsteht ein harmonisches Ganzes. Das Klangweg-Billet kann direkt bei den Talstation Alt St. Johann, Unterwasser oder Wildhaus gekauft werden. Es beinhaltet: Bergfahrt, Talfahrt & Postautofahrt im Tal

  • Für Gross und Klein
  • Teilweise behindertengerecht und Kinderwagentauglich
  • Kosten: Erwachsene: CHF 32.00, Kinder (6-15 Jahre), Halbtax und GA: CHF 18.50

Kamelfarm – ein Stück Orient in Oberglatt

Ben's Kamelfarm, Im Hof 20, 8154 Oberglatt, www.benskamelfarm.ch
Öffnungszeiten: 15. März bis 31. Oktober, Mi. bis So. 13.00 bis 18.00 Uhr

Die  Kinder können die Kamele hier hautnah erleben. Wer schon immer mal auf so einem Trampeltier sitzen wollte hat hier die Möglichkeit dazu – auch ohne Anmeldung. Zusätzlich  können verschiedene Programme wie z.B. 30 Minuten Kamelreiten inkl. Nomadentee, Fladenbrot,
kompetente Informationen (kleine Ausstellung über Nomaden und Kamele) im Voraus gebucht werden. (Brause)

  • Für Gross und Klein
  • Kamelreiten: ab CHF 10.- (10 Min.)

Lüners Staumauer (A)

Lünersee Staumauer, Lünersee in Brand (A), www.luenersee.at/luenerseebahn

Nicht in der Schweiz, aber fast um die Ecke ;) Der Stausee, übrigends der grösste zur Stromerzeugung, ist eine Reise wert, er liegt auf 1.970 Höhenmetern und befindet sich am Ende des Brandnertals.

Mit der Lünerseebahn, eine Pendelbahn erreicht man die Bergstation in Kürze. Wer möchte kann hier eine Tageslizenz lösen und gemütlich Fischen oder wie wir, einmal um den See wandern. Die Aussicht ist wunderschön und vor allem für die Kinder war es sehr beeindruckend am Ende der Rundtour, ca. 2h, auf der Staumauer zum Restaurant zu laufen  Im Restaurant gibt es eine Stärkung und ein kleiner Spielplatz steht auch bereit. (Brause)

  • Kinderwagentauglich, Restaurant rollstuhlgerecht
  • Geeignet für Gross und Klein
  • Unbedingt Webcam und Wetter ansehen

SCHLEUSENFAHRT AUF DEM RHEIN

Schleusenfahrt auf dem Rhein, Fahrkosten und Abfahrtsplan: www.bpg.ch/de/Kursfahrten/Schleusenfahrten.php

Die Schleusenfahrt ist eine besondere Schiffstour und eine spannendes Erlebnis nicht nur für die Kleinen. Auf der Schiffsfahrt von Basel nach Rheinfelden konnten wir zwei imposante Schleusen erleben und die Landschaft erkunden.

Etwas ganz lustiges haben die Kinder schon am Anfang unserer Tour entdeckt. Damit das Schiff unter der Mittlere Brücke in Basel durchfahren konnte musste der Kapitän seine Brücke abbe fahre. In Birsfelden kam dann die erste Schleuse...der Kapitän musste ganz vorsichtig hineinfahren, nach einer Weile schloss sie sich und dann kam vermutlich das spannendste, die Schleuse füllte sich sprudelnd und das Schiff stieg empor. Nach ein paar Minuten konnten wir weiterfahren. Bevor die nächste Schleuse auf dem Programm stand hatten wir etwas Zeit und konnten unseren Hunger stillen. Während der Fahrt gibt es die Möglichkeit sich ein tolles Mittagessen im Restaurantbereich zu gönnen oder so wie wir (waren mit 4 Kids unterwegs) ein Picknick zumachen. 

Die Anfahrt: Da die Strecke von Basel bis Rheinfelden ca. 2 Std.20 min. dauert und eine Rundfahrt für die Kleinen zu lang gedauert hätte, sind wir mit dem Auto nach Rheinfelden gefahren haben dort geparkt und sind mit dem Zug nach Basel (Dauer ca. 15 min.) dann mit dem Tram bis Schifflände und los ging es mit dem Schiff wieder zurück zum Ausgangspunkt. Und Rheinfelden ist eine ganz herzige Stadt zum bummeln, verweilen und bietet viele schöne Cafés um sich mit Kaffee und Kuchen zu stärken. (Brause)

  • Empfehlenswert für die ganze Familie

Beeren pflücken auf dem Bächlihof Jona

Bächlihof Jona, www.juckerfarm.ch/erlebnishoefe/baechlihof

Der Hof der Familie Bächli ist einen Ausflug wert, die Kinder können sich auf dem grossen Spielplatz und der Strohhüpfburg austoben, während die Eltern gemütlich einen Kaffee geniessen können. Freche Geissen zum streicheln gibt es auch und während der Kurbiszeit gibt es wieder viele Figuren zu bestaunen.

Wir haben den Tag sehr genossen und tagelang selbstgepflückte Heidlebeeri gegessen.

  • Kinderwagentauglich
  • Geeignet für Gross und Klein

Sempachersee – Badeerlebnis auch für die ganz Kleinen

Seebad Sempach, Seelandstrasse, 6204 Sempach, www.korporation-sempach.ch

Direkt neben der Vogelwarte Sempach befindet sich dieses idyllische Seebad. Bei gutem Wetter ist es hier – wie fast überall – sehr gut besucht aber wir haben trotzdem ein sehr schönes schattiges Plätzchen direkt am Wasser gefunden. Der See ist herrlich warm und verfügt über einen kleinen Sandstrand. Das Ufer ist recht flach, so dass auch die Kleinen dort etwas plantschen können. Für das leibliche Wohl gibt es eine Grillstelle und um fit zu bleiben, stehen Pedalos zur Vermietung bereit. Für weitere Aktivitäten steht ein Sprungturm, Stand Up Paddle, Floss und diverse kleinere Spielgeräte zu Verfügung. Für die kleinen Gäste ist ein Kinderbecken mit einer Rutschbahn vorhanden. Tipp: Für Campingfreunde hat es neben dran einen sehr schönen Campingplatz. (Lola)

  • Für Gross und Klein
  • Kosten: Erwachsene CHF 5.-, Kinder CHF 3.-

Glasi Hergiswil – ein tolles Ausflugsziel bei jedem Wetter!

Glasi Hergiswil, Seestrasse 12, 6052 Hergislwil NW, www.glasi.ch

Ein Besuch im Museum lohnt sich und man lernt einiges über Glas. Die Tour endet in der Glasbläserei, hier kann sich jeder der möchte, seine eigene Glaskugel blasen. Bei schönem Wetter, gibt es die Möglichkeit beim Kiosk mit Blick auf den See sich ein Glace zu gönnen. Für die Kinder gibt es neben dem Glasi-Labyrinth noch die wahrscheinlich grösste Kugelbahn die ich je gesehen habe. Murmeli gibt es aus dem Automaten. Nun heist es rauf rennen Kugel loslassen und mit der langen Rutschbahn runter saussen und auf seine Kugel warten ;) Ferienfeeling gibts gratis dazu auf dem grossen Spielplatz der von einem Drachen bewacht wird. Schaufel, Eimer und Co. stehen vor Ort zur Verfügung um sich eine Sandburg zu bauen. (Brause)

  • Für Gross und Klein
  • Kinderwagentauglich
  • Kosten: Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren Fr. 7.–

Seefeld Park, Sarnen – Campen, Erlebnisbad, Minigolf, Restaurant, Abenteuer Spielplatz

Seefeld Park, Seestrasse, 6060 Sarnen. www.seefeldpark.ch

Alles in kurzer Distanz zu erreichen – ein reinster «Familien-alles-wird-geboten-Park».

Der moderne Campingplatz mit Blick auf die Berge und den schönen Sarnersee, liegt direkt neben dem Erlebnisbad und dem familienfreundlichem Selbstbedienungs Restaurant Seefeld. Wir aber hatten unser Picknick dabei und haben einen der Picknickplätze mit Feuerstelle für unsere Cervelat bevorzugt. Genug Bewegung gab es dann auf dem wirklich gelungenen Abenteuerspielplatz «Kaptän Zinsli». Es wird seinem Namen gerecht - Piratenschiffe, Spieltürme, Klettergeräte, Rutschbahnen spannend für jedes Alter und Wasserschrauben und Pumpen sorgen für Erfrischung an heissen Tagen. Tipp: Ersatzkleider mitnehmen. Die Aussicht ist einfach atemberaubend schön – egal wo man sich gerade befindet. Gleich beim Spielplatz gibt es einen kleinen Imbiss – hier könnt ihr auch Pedalos anmieten und mit den kleinen Piraten auf See fahren, oder ihr seid erschöpft und hungrig und geht ins Restaurant «Eleven», das neben dem Spielplatz liegt.

Und wenn ihr immer noch nicht genug habt … dann könnte man auch noch Minigolf spielen. (Brause)

  •     Kinderwagentauglich
  •     Öffentliche WC vorhanden
  •     Geeignet für Gross und Klein

Tagesausflug auf dem Erlebnis Ponyhof Scheidegg (D)

Erlebnis Ponyhof, Denzenmühle 3, 88175 Scheidegg, www.allgaeuer-ponyhof.com

Ein Tagesausflug auf den Ponyhof? Vielleicht sogar ein Wochenendtrip. Dann ist der Erlebnis Ponyhof in Scheidegg sehr empfehlenswert. Im Streichelzoo kann man viele Tiere streicheln und sie schon mal etwas kennenlernen. 

Wer dann Lust hat, kann dann noch auf einem Pony reiten ganz spontan, ohne Voranmeldung oder sogar Reitunterricht nehmen. Die Ausritte mit den Ponys werden von den Eltern selber geführt/begleitet, ganz einfach und jeder in seinem Tempo … wir hatten ein gefrässiges Pony erwischt, das an jeder Ecke wieder Grass fressen wollte.

Ausserdem kann man noch Elektro-Quad fahren auf einem Sandplatz, das ist aber dann eher etwas für die älteren Kinder.

Ein Kaffee mit einem grossen Abenteuerspielplatz lädt zum Verweilen ein. Es hat ein grosses Baumhaus und eine lange Seilbahn, sowie Schaukel, Wellenrutsche, Rundlaufkarussell, Wippe, Trampolin und eine Spielscheune mit Stroh. Falls ihr picknicken wollt, könnt ihr eure Wurst auf dem Grill- Lagerfeuerplatz grillieren und an einem der vielen  Picknick-Tischen essen. Der Ausflug lohnt sich! (Sonja)

  • Für Gross und Klein
  • Kosten: Streichelzoo EUR 2.00, Ponyreiten EUR 7.00

Robinsonspielplatz Griespark Volketswil

Griespark Volketswil, Kirchweg 30, 8604 Volketswil 

Endlich schönes Wetter! Ab nach draussen! Der Griespark in Volketswil ist ein grosser Robinsonspielplatz mit vier verschiedenen Spielplätzen mit ganz vielen Spielmöglichkeiten. Klettern, Rutschen, Wippen, Schaukeln und Sand- und Wasserspiele … da gibt es für alle was zu spielen und dazu noch viele Bänke, Picknicktische und sogar eine Grillstelle. Ein kleines Bächlein fliesst durch den Park in einen kleinen Ententeich. 

Die Spielplätze sind sehr kreativ gestaltet, Blumenhäuschen, Libellen, Grashüpfer, Spinnen, einen Tatzelwurm und viele andere Käfer umringt von weitläufigen Wiesen und ganz ohne Autos. Ein Paradies für Knider ab ca. 3 Jahre! Gleich hinter dem Zentrum Volketswil. (Sonja)

  • ab 3 Jahre
  • Gratis

Wildpark mit Affenberg im Schwarzwaldpark (D)

Schwarzwaldpark, Wildpark 1, D-79843 Löffingen, www.schwarzwaldpark.de

Eine super Kombination zwischen Tiere und Spiel und Spass! Es gibt auch Grillstellen, Imbisse und eine Indoorspielhalle.

In den großflächigen, naturnahen Gehegen leben die unterschiedlichsten Tiere in artgerechter Haltung. Einheimische Arten wie Rotwild, Schwarzwild, Damwild, Steinwild und Muffelwild, Wölfe, Affen, Wallabies, Bisons und andere Wildtiere, die man sonst kaum zu Gesicht bekommt. Es gibt auch verschiedene Tierfütterungen, ganz besonders empfehlenswert ist die Affenfütterung auf dem Affenberg. Die Kinder können sich austoben auf den Robinsonspielplätzen oder die verschiedenen kleineren Rummelbahnen ausprobieren. Und falls mal unverhofft doch der Regen kommt hat es immer noch eine Indoorspielhalle. Auf jeden Fall einen Ausflug wert! (Sonja)

  • Empfehlenswert für die ganze Familie
  • Erwachsene: Park & Indoor Halle EUR 16.50, Indoor Halle EUR 5.00; Kinder: Park & Indoor Halle EUR 14.00, Indoor Halle EUR 9.50

Das Eldorado für aktive Kids – Freestyle-Park und Bike-Park Allmend/Zürich

Freestyle-Park, Allmendstrasse 1, 8002 Zürich, www.freestyleparkzuerich.ch
Bike-Park, Allmendstrasse 1, 8002 Zürich, www.bikeparkzuerich.ch

Ob mit Skateboard, Scooter, Velo oder Inliner … hier tummelt sich alles, was Räder hat. Mit einer Gesamtfläche 8500 m² – von denen 5500 m² auf die sportlich nutzbaren Bereiche entfallen – ist die Freestyleanlage eine der grössten in Europa. Nicht nur für die Kids, sondern auch für Erwachsene, welche ohne fahrbaren Untersatz unterwegs sind, wird es nicht langweilig – unbedingt bei der "Urban-BMX"-Rampe vorbei schauen … hier "stürzen" sich die "Cracks" eine 4 Meter hohe Rampe mit ihren Velos herunter und was die dort in der Luft veranstalten, verschlägt einem wirklich dem Atem. Im Bike-Park gibt es fünf verschiedene Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und selbst die Kleinsten können sich mit ihren Laufrädern auf 20 cm hohen Wellen und sanften Kurven so richtig austoben. 

  • Für Gross und Klein
  • Benutzung der Anlage nur mit geeigneter Schutzausrüstung
  • Gratis

Insel Mainau (D) – das Paradies für Gross und Klein

Insel Mainau , D-78465 Insel Mainau, www.mainau.de

Die Insel Mainau ist besonders im Frühling mit ihrer Blumenpracht ein absoluter Augenschmaus. Aber auch für die Kinder gibt es viel zu entdecken, so gibt es "das Kinderland" einen der schönsten Spielplätze am Bodensee, einen kleinen Bauernhof mit Streichelzoo, Ponyreiten und Blumentiere. Für uns ist aber das der absolute Highlight das Schmetterlingshaus, wo man ca. 120 verschiedene Arten bestaunen kann. Bei schönem Wetter ist die Insel auf den Hauptwegen zwar recht überlaufen, es gibt aber überall keine lauschige Plätzchen mit sehr schönen Sitzgelegenheiten, welche zum verweilen einladen.

  • Empfehlenswert für Gross und Klein
  • Kosten: Erwachsenen EUR 19.-,  Familien-Tagesticket (gültig für zwei Erwachsene und Kinder bis einschl. 15 Jahre) EUR 39.-, Kinder (bis einschl. 12 Jahre) gratis

EUROPAPARK (D) – der "gemütliche" Freizeitpark

Europapark, Europa-Park-Straße 2, D-77977 Ruhst, www.europapark.de

Ich (Lola) muss gestehen, ich bin kein grosser Fan von Freizeitparks und leide bei grosser Menschenansammlung gerne mal an "Agoraphobie" … aber der Europapark hat mich angenehm überrascht. Vielleicht hatten wir auch wirklich Glück, denn eigentlich war nicht so gutes Wetter angesagt und dadurch war es recht überschaubar… und es hat nicht geregnet ;) Ich war mit meinen beiden Jungs (7 und 16 Jahre) unterwegs, was sonst immer eine grosse Schwierigkeit darstellt etwas zu finden, wo beide Spass haben. Der Europapark bietet jedoch für jede Altersstufe etwas und was mich besonders gefreut hat, auch die ganz Kleinen kommen auf ihre Kosten und das habe ich in anderen Freizeitparks noch nie so empfunden. Es gibt dort z.B. einen super herzigen Märchenwald wo die Kleinen wirklich was entdecken können. Dieser Freizeitpark hat (fast) etwas gemütliches, dank seiner wirklich schön angelegten Parkanlagen und vielen Bäumen. Mir persönlich hat das Konzept, dass man durch verschiedene Länder reist besonders gut gefallen … wann kann man schon an einem Tag Italien, England, Österreich und Skandinavien bereisen? In jedem Land gibt es "Meetingpoints" was das "Wiederfinden" wirklich erleichtert.

Tipp: Wenn ihr nicht vorab im Internet die Karten buchen wollt, könnt ihr die Karten auch auf der Autobahntankstelle kurz vor Rust kaufen, dies erspart euch die Wartezeit beim Europapark an der Kasse. (Lola) 

  • Für die ganze Familie
  • Kosten: Kinder ab 4 Jahren EUR 36,-, Erwachsene EUR 41.-

SEILPARK KLOTEN – NERVENKITZEL SCHON FÜR 4 JÄHRIGE

Seil- & Adventurepark Zürich - Kloten, Schluefweg 10, 8302 Kloten, T. 079 387 09 90

www.seilpark-kloten.ch

Hier können bereits die kleinen Kletterbegeisterten sich austoben. Der erste Seilpark im Kanton Zürich bietet Spass und Nervenkitzel im Wald neben der Kolping-Arena. Die Anlage wurde vor kurzem mit einem zusätzlichen grünen, roten und halben schwarzen Parcours ausgebaut und deckt so die indviduellen Kletterkentnissen noch besser ab.
Neu: Auf 11 Parcours in fünf verschiedenen Schwierigkeitsgraden kann jeder persönlich seine Geschicklichkeit, Balance, Koordination, Mut, Kraft und Ausdauer in luftiger Höhe ausprobieren. 
Die Kletterausrüstung wird zur Verfügung gestellt, man sollte gutes Schuhwerk und bequeme Kleidung anhaben. Die ganz Kleinen dürfen auch ohne Instruktion, aber mit Begleitung/Betreuung vom Boden eines Erwachsenen mit dem Klettern starten. Es stehen 2 Parcours zur Verfügung. Alle ab 6 Jährigen die im Wald ein paar Meter über dem Boden klettern, erhalten eine fachgerechte Instruktion. Alle Parcours werden von ausgebildeten Personal überwacht.
Mit dem Eintrittspreis darf man am gleichen Tag noch in die Badi (offen/geschlossener Bereich) … so können die strapazierten Muskeln sich im Wasser entspannen ;)

Wir waren begeistert und kommen sicher wieder! (Brause) 

  • ab 4 Jahren
  • Kosten: 4 - 5 Jahre CHF 15.-, 6 - 7 Jahre CHF 25.-, 8 - 16 Jahre CHF 30.-, Erwachsene CHF 45.-

SOLARBOB UND SEILPARK IN LANGENBRUCK

Deinkick.chHauptstrasse 1, 4438 Langenbruck, deinkick.ch

Kletterparks gibt es ja einige, nur haben wir das Problem, dass unser Kleiner mit seinen 7 Jahren etwas zierlich ist und da wird die Auswahl dann doch etwas schwieriger, ausserdem möchte er natürlich hoch hinaus. Deshalb war dieser Seilpark genau der Richtige … eigentlich müssen die Kids zwar schon 1.30 cm (Webseite steht 1,20) sein, aber in Begleitung eines Erwachsenen ist dies kein Problem. Die Einweisung war sehr nett und die Parcours sind super, auch ich mit meiner Höhenangst hatte nach Anfangsschwierigkeiten viel Spass. Zum Abschluss haben wir uns noch eine Fahrt im Solarbob gegönnt. Tipp: Die Bahn ist recht gut besucht um hier Wartezeiten zu vermeiden, sollte man sie möglichst vor 14:00 oder nach 16:00 Uhr nutzen.
Der Kiosk ist recht klein und die Auswahl etwas dürftig, aber es gibt eine Grill- und Picknickstelle, wo man sich super selbst verpflegen kann. (Lola)

  • ab 6 Jahren
  • Kosten Seilpark: Kinder 6 - 15 Jahre, 2 Std. CHF 18.-, Erwachsene, 2 Std., CHF 25.-
  • Kosten Solarbob: Kinder Einzelfahrt CHF 3.-, Erwachsene CHF 4.50
  • Kombiangebote beachten!

AUF DEN SPUREN DER RÖMER, LEGIONÄREN ... EINTAUCHEN IN DIE GESCHICHTE, GESCHICHTE ERLEBEN...

Römer-Erlebnispark, Königsfelderstrasse, 5210 Windisch, www.ag.ch/legionaerspfad

Der Legionärspfad, liegt in einem wunderschönen Park, mit einer schönen Klosterkirche, es gibt viel zu entdecken und zum ausprobieren.
Es gibt "Touren" zu verschiedenen Themen, wo Rätsel gelöst werden müssen, oder der Mörder vom Centurio ermittelt werden muss. (Ohne Führung)
Es werden kurze (15 min) Theaterszenen zu unterschiedlichen Themen aufgeführt. Sehr gut gemacht, lohnt sich!!
Ausserdem gibt es extra Veranstaltungen wie z.b schlafen im Legionslager.
Am Familiensonntag in der Fabrica: Brot backen, Schwerter basteln und vieles mehr, Führungen etc., ausserdem kann man Würste (mitgenommene oder vom Restaurant gekaufte) auf dem vorbereiteten Grill braten.
Restaurant (Pompina) und Shop vorhanden. 
Geeignet bei schönem Wetter bzw. trockenem Wetter, da die meisten Aktivitäten im Freien stattfinden. Der Besuch ist sehr individuell gestaltbar, man kann auch im Park, an einem ruhigen Platz eine Pause machen. Besucher verteilen sich sehr gut... 

  • Vieles zum ausprobieren und anfassen, sehr kinderfreundlich!
  • Sehr gut für Menschen mit Ass, kaum Lärm, offenes Gelände, viel Natur, viel Platz!
  • Für Menschen mit einer Gehbehinderung: Alles ebenerdig, aber überwiegend Kieswege, Legionslager ebenerdig

Ausflugstipp von «Nino's Reise. Reisen und Leben mit Autismus.», Steffi Chicca schreibt einen Blog, über das Leben und Reisen mit Autismus. Auf diesem Blog berichtet sie über Freizeitangebote, Ausflugsziele und Restaurants welche auch für Kids mit Handicap geeignet sind. 


CAUMASEE – DIE BLAUE LAGUNE IN DER SCHWEIZ

Caumasee, 7017 Flims Waldhaus, www.caumasee.chT. +41 81 911 11 33

Warum in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah … dass haben wir uns gedacht, als wir diesen traumhaft schönen See gesehen haben. Der Caumasee liegt auf 997 m ü. M. mitten im Flimser Grosswald. Der See, welcher von unterirdischen, warmen Quellen gespiesen wird, verfügt über einen 3 m-Sprungturm, ein Kinderplanschbecken und über verschiedene Liegewiesen und malerische Buchten. Im Bootsverleih kann man Tretboote und Paddlingboards ausleihen. Der Zugang zum See ist absolut unproblematisch, man kann entweder ca. 15 min. durch den wunderschönen Wald laufen oder nimmt den direkten Weg mit der Standseilbahn. Auf der Anlage befindet sich ein grosszügiger Kinderspielplatz und in dem Selbstbedienungsrestaurant mit grosser Sonnenterrasse und Lounge bekommt man ein echtes Urlaubsfeeling. Das Einzige was zu bemängeln wäre ist, dass die Liegestühle welche dort zur Verfügung stehen CHF 7.- kosten und dass bei dem schon recht hohen Eintritt schon ganz schön teuer ist, besonders da die Steinplatten am Seeufer doch etwas ungemütlich zum liegen sind. (Lola)

  • Kinderwagentauglich, Rollstuhlgängig
  • Kosten: Erwachsene: CHF 9.50, Erwachsene mit Gästekarte: CHF 6.00, Kinder (6-16 Jahre): CHF 5.00, Kinder mit Gästekarte: CHF 3.00

Kürbisausstellung auf der JUCKERFARM

Jucker Farm, Dorfstrasse 23, 8607 Seegräben, www.juckerfarm.ch, T +41 44 934 34 84 

Es ist schon fast Kult, der Juckerfarm im Herbst einen Besuch abzustatten! Ich habe noch nie eine so grosse Vielfalt an Kürbissen gesehen und wenn man dann noch einen perfekten Herbsttag mit viel Sonnenschein erwischt, so wie wir dieses Jahr, dann hat man einen atemberaubenden Blick auf den nahe gelegenen Pfäffikersee und die Berge. Die Juckerfarm bietet alles, was sich Kinder- und Mama- oder Papaherz so wünschen kann: Einen grossen Bauernhof zum toben mit einem ausgedienter Traktor, Hängematten, einer Heuballenhüpfburg, Kürbisschnitzen, einen Geisslipark, Apfelgarten mit Labyrinth und nahe beim Hofrestaurant einen Naturspielplatz. Ach ja, und damit nicht genug: das Hofrestaurant hält saisonale Köstlichkeiten bereit und derweil die Kinder sich auf dem Naturspielplatz ausgetobt haben, konnte ich in aller Ruhe einen richtig leckeren Milchkaffee geniessen und ich den selbstgebackenen Leckereien natürlich auch nicht widerstehen. (Vielen Dank, liebe Steffi für diesen Tipp ;))

Übrigens ist die Kürbisausstellung der Juckerfarm die grösste der ganzen Schweiz und steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. Man kann wunderbar mit ÖV anreisen, vor allem am Wochenende ist dies zu empfehlen!  

  • Empfehlenswert für Gross und Klein
Lolabrause zeigt dir jetzt aktuelle Termine in deiner Nähe, mit der neuen Web-App!