Buchtipps Elternratgeber

Kinder erziehen kann manchmal schwierig sein, deshalb findet ihr hier eine Auswahl von Elternratgebern.

Step - Das Elternbuch: Die ersten 6 Jahre

Dinkmeyer/McKay/Dinkmeyer 

Das Thema Kindererziehung ist zurzeit in aller Munde: "Was mach ich bloß mit diesem Kind?" In vielen Familien bestimmen Stress und Streit den Alltag. Eltern reagieren darauf mit einem Trommelfeuer von Ermahnungen, Kinder mit Trotz, Terror und tauben Ohren. Dass es auch anders geht, zeigt das STEP-Elterntraining, das seit drei Jahren auch in Deutschland, in Österreich und der Schweiz erfolgreich in Schulen, in Kindergärten, Praxen und Familienbildungseinrichtungen angeboten wird. Von der Geburt bis zum 6. Lebensjahr: die kritischste Lebensphase für die soziale und charakterliche Entwicklung des Kindes. Das Buch hilft Eltern, kleine Kinder in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung zu verstehen und in der Erziehung den Grundstein zu legen für ein harmonisches Miteinander in der Familie. • Verhaltensmuster von kleinen Kindern verstehen • Mit kleinen Kindern kommunizieren: zuhören und sprechen • Ermutigen - Selbstbewusstsein entwickeln • Mit kleinen Kindern kooperieren • Disziplin als Lernprozess


Step - Das Elternbuch: Kinder ab 6 Jahre

Dinkmeyer/McKay/Dinkmeyer 

Das Thema Kindererziehung ist zurzeit in aller Munde: "Was mach ich bloß mit diesem Kind?" In vielen Familien bestimmen Stress und Streit den Alltag. Eltern reagieren darauf mit einem Trommelfeuer von Ermahnungen, Kinder mit Trotz, Terror und tauben Ohren. Dass es auch anders geht, zeigt das STEP-Elterntraining, das seit vielen Jahren auch in Deutschland, in Österreich und der Schweiz erfolgreich in Schulen, in Kindergärten, Praxen und Familienbildungseinrichtungen angeboten wird. Was können Eltern tun, wenn Geschwister sich streiten, wenn Hausaufgaben ein Problem darstellen, wenn Kinder zu Hause nicht mithelfen? Mit STEP lernen Eltern, all diesen Herausforderungen zu begegnen und das Verhältnis zu ihren heranwachsenden Kindern zu verbessern. Sie erreichen, was sich alle Eltern wünschen: glückliche und verantwortungsbewusste Kinder zu erziehen. • Das Verhalten des Kindes verstehen • Zeitgemäße Erziehungsaufgabe: gegenseitigen Respekt vermitteln • Ermutigung, respektvolle Kommunikation - Selbstvertrauen stärken • Kooperation, Disziplin - Grenzen setzen, Wahlmöglichkeiten geben, zur Selbstdisziplin erziehen • Was machen wir wenn...? Entwicklung eigener Strategien im Alltag


Step - Das Elternbuch: Leben mit Teenagern (Beltz Taschenbuch / Ratgeber)

Dinkmeyer/McKay/Dinkmeyer 

Der Schritt von der Erziehung eines Kindes zur Erziehung eines jungen Erwachsenen ist für die meisten Eltern schwierig. Möglicherweise sind die Eltern traurig, ihren Sohn oder ihre Tochter aus den Kinderschuhen herauswachsen zu sehen. Es fällt ihnen schwer, die zunehmende Unabhängigkeit ihres Teenagers zu akzeptieren. Die Eltern machen sich oft Sorgen wegen Schulnoten, Freunden, Essgewohnheiten, Computerspielen, Fernsehen, Gewalt, Drogen und Sex. Sie fürchten grundsätzlich um ihren Einfluss auf ihren Teenager, tendieren gleichzeitig dazu, ihrem oft fremd gewordenen Nachwuchs aus dem Weg zu gehen. STEP, "Leben mit Teenagern" hilft Eltern, den erzieherischen Herausforderungen während der Teenagerjahre gerecht zu werden und eine bessere Beziehung zu ihrem Teenager aufzubauen - sowohl bei normalen Alltagsschwierigkeiten als auch bei größeren Erziehungsproblemen. Lebensbejahend und wertschätzend ist die Einstellung, die dem STEP-Elternbuch "Leben mit Teenagern" zugrunde liegt. STEP ist Hilfe zur Selbsthilfe während der Teenagerjahre:  STEP vermittelt Eltern wichtige Informationen über diese Entwicklungsphase als Zeit der Veränderung, u. a. über den Einfluss von Technologie und Medien, Druck von Gleichaltrigen, Drogenkonsum und Sex.  STEP hilft Eltern, ihre Rolle als Eltern von Teenagern zu definieren. Die Eltern lernen, loszulassen und gleichzeitig Orientierung zu geben, Freiheiten und Rechte mit Verantwortung und Pflichten zu verknüpfen und die gemeinsame Zeit mit ihrem Teenager als Chance zu nutzen, ihn als eigenständigen Menschen zu schätzen, mit dem sie eine erfüllende und tragfähige Beziehung aufbauen und pflegen. Durch eine auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung basierende Beziehung fördern Eltern die positive Entwicklung ihres Teenagers. Mit STEP lernen Eltern Fertigkeiten für den Umgang mit ihrem Teenager, um ihm die Chance zu geben, ermutigt und gesund, voller Selbstvertrauen, kooperativ und konfliktfähig heranzuwachsen und so ein verantwortungsbewusster Erwachsener zu werden.


Dein kompetentes Kind: Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die ganze Familie

Jesper Juul (Autor)

Auf der Suche nach neuen Werten für die Kindererziehung und eine moderne Familie ist eines deutlich geworden: Kinder haben von Anfang an eine eigene Persönlichkeit und sind damit menschlich und sozial kompetente Partner ihrer Eltern. Wir Erwachsenen müssen lernen, auch störendes Verhalten in Botschaften zu übersetzen. Denn Erziehung ist ein Entwicklungsprozess – für die Eltern ebenso wie für die Kinder. «Ein erfrischendes Plädoyer für Selbstbestimmung und Eigenverantwortung von Kindern.» Sonntagsblatt

 

 

 

Lolabrause zeigt dir jetzt aktuelle Termine in deiner Nähe, mit der neuen Web-App!