Kinderschach einmal anders: Chess4Kids bietet kleine Gruppen mit viel Spass zu mehr Konzentration

Bea Johner, In­i­ti­a­to­rin von Chess4Kids und Kinder und Lernen Messe, Zürich

Vor 6 Jahren suchte ich nach Möglichkeiten,  meinen damals 5-jährigen quirligen ADS-Sohn in seiner Entwicklung und Konzentration zu helfen und ihm den Eintritt in die reguläre Schule zu ermöglichen. Ich suchte nach Angeboten, die ihm halfen, für eine gewisse Zeit still zu sitzen und bei einer Sache zu bleiben. Kein einfaches Unterfangen. Schliesslich kam ich auf das Thema Schach. Vielen Studien zufolge, fördert Schach bei Kindern die Konzentration und Aufmerksamkeit und das logische Denken. 

Das klang sehr spannend! Die Suche nach einem kinderorientiertem Schachtraining in der Schweiz, das auch schon für kleinere Kinder geeignet ist, war jedoch ohne Erfolg. Dennoch staunte ich, dass mein Sohn sich von dem Brettspiel und den Figuren faszinieren liess und mühelos über längere Zeit still sitzen konnte.

Er baute in seinem Kopf Strategien auf, die er am Brett umsetzen wollte.  Endlich etwas, das Kindern Spass macht, ohne dass sie dabei etwas Elektronisches in der Hand halten. Der tägliche Kampf in einer Grossfamilie mit mehreren Kindern gegen die Übermacht von Xbox und Ipods im Alltag der Kinder fand etwas Erleichterung und Unterstützung.

In mir wuchs daher die Vision, ein „Schachmärchenland“ zu entwickeln, das das klassische Schachspiel mit einem farbigen Ort mit viel Spass verbindet. Wo Kinder nicht nur mit Figuren spielen können, sondern auch in die Rolle der Schachfigur schlüpfen können und sie mit ihrer Lebendigkeit und Vielseitigkeit Raum finden.

So entstand die Idee von Chess4Kids. Ich mietete einen grossen Raum in Zollikon und liess mich in einer spielerischen Methodik ausbilden, die bereits in Deutschland in Kindergärten und Schulen eingesetzt wird und für Kinder ab 4 Jahren geeignet ist.  Ich entwarf Hüte und Tunikas für Lebendschach und  bestellte bunte Schachfiguren. Gemeinsam mit ausgewählten Schachtrainern starteten wir im August 2010. In der Zwischenzeit gibt es Chess4Kids in Küsnacht, Horgen, Wollishofen, Oerlikon und Zug. Die Methodik wird ständig weiterentwickelt und neben Kursen und Feriencamps bieten wir ein reiches Zusatzprogramm am Wochenende, das von Schachseifen giessen über Kinonachmittage bis hin zu Gartenschach giessen reicht.  Die Kinder können einmal gratis schnuppern kommen und jederzeit in einem passenden Kurs starten.

Derzeit entwickeln wir eine Ausbildung für Lehrer  in dieser Methodik, so dass zukünftig die Kinder direkt an den Schulen von den positiven Effekten profitieren können. Wir haben dafür sogar einen eigenen Methodenkoffer entwickelt.

Wie viele andere Anbieter von tollen Angeboten für Kinder, gibt es kaum Möglichkeiten, diese vorzustellen. Vor 4 Jahren kam mir die Idee, eine Messe durchzuführen, an der sich regionale Anbieter zum Thema Kinderförderung persönlich vorstellen können. So entstand gemeinsam mit einer Freundin die „Kinder und Lernen“ Messe, die im November zum 4. Mal stattfindet.

www.chess4kids.ch
www.kinderundlernen.ch

Lolabrause zeigt dir jetzt aktuelle Termine in deiner Nähe, mit der neuen Web-App!
TYPO3-Pflege und Update: NetShot TYPO3 & Webdesign
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz