Europäische Tage des Denkmals

Europäische Tage des Denkmals Der Verband für Konservierung und Restaurierung SKR ist zu Gast im Museum Burg Zug. Er stellt sich in einer interaktiven Ausstellung vor und lädt ein, Fragen rund um diesen Beruf im Grenzbereich zwischen Handwerk und Wissenschaft zu stellen. Im offenen Atelier sind beim Gestalten mit Farbe und Blattgold keine Grenzen gesetzt.

Archäologie
Warum werden archäologische Metallfunde geröntgt? Wo sind die Schwierigkeiten beim «Micro-sandstrahlen», «mechanischer Freilegung» oder «chemischen Behandlungen»? Zwei Archäologierestauratoren geben Auskunft über ihre tägliche Arbeit.Mit Giacomo Pegurri, Restaurator SKR und Maria Ellend Wittwer, Konservatorin-Restauratorin BA SKR

Gemälde
Wieviel Facelifting braucht Kunst? Kann ihrem Verfall Einhalt geboten werden? Und in welchem Masse sind Retuschen und plastische Ergänzungen von ästhetischer Konvention und Geschmack abhängig? Diskutieren Sie mit einem Gemälderestaurator vor Ort.Mit Andreas Lohri, Konservator-Restaurator SKR

Möbel
Lernen Sie etwas über Schildpatt. Eine Restauratorin erklärt an einem ausgestellten Tabernakel-Meisterwerk aus der Kirche St. Oswald (1667) wie dieses Material aussieht, wie es verarbeitet wird und woher es kommt.Mit Elisabeth Grall, Konservatorin-Restauratorin SKR

Zeitgenössische Kunst
Von Kunststoffen über Esswaren hin zu bewegten Bildern und Klängen. Der Materialvielfalt in zeitgenössischem Kunst- und Kulturgut sind keine Grenzen gesetzt. Erfahren Sie mehr über die Grenzen und Möglichkeiten ihrer Erhaltung und Restaurierung.Mit Ralph Michel, Student Konservierung-Restaurierung HKB

Fotografie
Alte Fotografien werden oftmals gelb und verblassen. Wie kann dies verhindert werden? Sehen Sie zu, wie originale Fotografien materiell erhalten und digital zugänglich gemacht werden können. Mit Cordelia Bucher, Dipl. Konservatorin-Restauratorin MA SKR

Grafik, Schriftgut und Buch
Was ist Papier? Die mannigfaltigen Techniken rund um Papier sind fast grenzenlos: Woraus können Papiere bestehen, wie wurden historische Bücher gebunden, und wie werden sie heute konserviert und restauriert? Mit Monika Raymann, Konservatorin-Restauratorin SKR

Wandmalerei und Tapeten
Wie sind historische Tapeten entstanden? Lassen Sie sich mehr erzählen über Walzen, Rollen, Schablonen und Models. Versuchen Sie selbst einen historischen Farbton auf einer modernen, genormten Farbkarte zu identifizieren und schauen Sie mit einem Endoskop zwischen Wände.Mit Sylvia Fontana, Dipl. Restauratorin FH SKR

10 h bis 17 h | Eintritt frei | in Zusammenarbeit mit dem SKR | innerhalb der Dauerausstellung

Offenes Atelier: Rundum goldig
Experimentieren Sie mit Pflanzensaft und Erdfarben. Wir stellen mit einfachen Mitteln aus Küche und Natur selber Wasserfarben her und testen Sie diese gleich selbst. Probieren Sie zudem die Scraffito-Technik auf Goldgrund aus.Mit Kathrin Harsch, Dipl. Konservatorin-Restauratorin MA SKR und Martina Müller, Dipl. Konservatorin-Restauratorin FH SKR

12 h bis 15 h | Eintritt frei | Platzzahl limitiert

Uhrzeit:

09.09.2018 10:00 - 17:00  Uhr

Filter:

Museum Zentralschweiz Für Groß und Klein

Veranstaltungsort:

 Karte anzeigen
Museum Burg Zug, Kirchenstrasse 11, 6300 Zug

Preise

Eintritt frei


 Zurück zur Übersicht
Lolabrause zeigt dir jetzt aktuelle Termine in deiner Nähe, mit der neuen Web-App!
TYPO3-Pflege und Update: NetShot TYPO3 & Webdesign
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz