Familiensonntag: Wir gestalten eine Museumswand

Familiensonntag: Wir gestalten eine Museumswand

Ein spannendes Programm für die ganze Familie zum Werk und zur Technik von Melchior von Deschwanden

 

Wir lernen den Nidwaldner Künstler Melchior Paul von Deschwanden (1811-1881) und sein Werk kennen und gestalten zusammen eine Museumswand.

 

Melchior Paul von Deschwanden war ein bekannter Kirchenmaler. Seine Hauptaufgabe sah er im Malen religiöser Bilder. Er beschäftigte sich aber auch mit anatomischen Studien und konnte sehr gut Menschen zeichnen und skizzieren.

Im Museum sind auch andere religiöse Bilder zu finden, die sogenannten "Votivtafeln". In Momenten der Not baten Menschen bei der Muttergottes um Hilfe und versprachen als Dank eine Wallfahrt um dort eine Votivtafel zu spenden. Die Motive dieser Tafeln erzählen spannende Geschichten über die Sorgen und Ängste der Menschen in früheren Zeiten.

 

Wir nehmen die Bilder von Melchior Paul von Deschwanden und die Votivtafeln genauer unter die Lupe und erfinden selber eine Geschichte. Wir versuchen sie zu skizzieren um sie danach gemeinsam auf eine grosse Wand im Museum zu zeichnen.

 

An den Familiensonntagen steht die Familie im Mittelpunkt. Zu verschiedenen Künstler*innen der Dauerausstellung "Nachhall und Witterung" wird ein spannendes Atelierprogramm für die ganze Familie angeboten.

 

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren in Begleitung Erwachsener.

 

 

Uhrzeit:

07.03.2021 13:00 - 17:00  Uhr

Filter:

Museum Zentralschweiz 5-7 Jahre 8-10 Jahre > 11 Jahre

Veranstaltungsort:

 Karte anzeigen
Nidwaldner Museum Winkelriedhaus, Engelbergstrasse 54a, 6370 Stans

Preise

Erwachsene CHF 7.00Freier Eintritt für Kinder


 Zurück zur Übersicht
Lolabrause zeigt dir jetzt aktuelle Termine in deiner Nähe, mit der neuen Web-App!
TYPO3-Pflege und Update: NetShot TYPO3 & Webdesign
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz